Start Lausitz Herbstzeit = Erntezeit - Slow Food Lausitz beim Stadtgut Görlitz

Suche

Besucherstatistik

Zugriffe seit dem 01.05.2009
Heute:381
Gestern:531
Diesen Monat:10299
Besucher gesamt:775474

Herbstzeit = Erntezeit - Slow Food Lausitz beim Stadtgut Görlitz PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

am 08.10.2016 besuchten wir den ökologischen Landbaubetrieb „Stadtgut Görlitz GmbH“.

Das Unternehmen bewirtschaftet 450ha Ackerland, darunter 58ha Obstflächen (Äpfel, Sauer- und Süßkirschen und auch 7 ha Streuobst), 80 ha Grünland, 40 ha Wald und zählt damit zu den größeren Öko-Betrieben in Sachsen. Für die Lagerung und Aufbereitung der Äpfel wurde in den letzten Jahren

eine moderne Anlage neu errichtet.

Unser fachkundiger Führer war der langjährige Leiter der Obstproduktion, Herr Schwarzbach – wir bekamen mit ihm einen Einblick in die Aufbereitungsanlage und die Plantagen. Pflanzenschutz unter besonderer Beachtung der Bedingungen der ökologischen Produktion sowie die hohen Qualitätsmaßstäbe der Kunden an die äußere Qualität auch bei Bio-Obst wurden gründlich besprochen.

Köstlicher Höhepunkt unseres Besuches war die anschließende Apfelverkostung mit Frau Ehring der Verantwortlichen für Marketing. Wir begutachteten Aussehen und Geschmack der Sorten Dülmener Rosenapfel, Jakob Lebel, Rosana, Elstar, Shampion und Gala. Unser Favorit war die tschechische Sorte Rosana – wegen ihres guten Spiels von Süße und Säure bei schön knackigem Fruchtfleisch.

Das Stadtgut Görlitz ist auch ein bedeutender Erzeuger von Bio - Eiern (15.000 Hühner). Beispielgebend sind die Bemühungen die Ernährung des Tierbestandes ausschließlich auf eigener Futtergrundlage incl. Eiweiß zu vollziehen. Eine vergleichende Verkostung von Görlitzer Bio – Eiern mit Eiern aus konventioneller Bodenhaltung aus Lodenau bei Rothenburg/OL ergab wenig zu schmeckende Unterschiede. Die Farbe des Eidotters war jedoch bei der konventionellen Ware kräftiger – was auf entsprechende Futterzusätze schließen lassen könnte.

Der Imbiss mit selbstgebackenem Brot und verschieden handgefertigten Aufstrichen aus der Görlitzer „Obermühle“ (Förderer von Slow Food und wiederum aufgenommen in den Slow Food Genussführer 2017/2018 – übrigens ein ideales Weihnachtsgeschenk ;-) rundete unser abschließendes Gespräch zu „(B)isst Du von hier?“ und Anforderungen an Erzeugnisse „Von Slow Food Lausitz empfohlen“ ab. Mit erworbenen Bio – Äpfeln, frisch gepflückt auf dem Stadtgut, und neuen Erfahrungen fand die Veranstaltung gegen 13.30 Uhr ihren Abschluss.

Zum Abschluss noch ein Hinweis auf die Ausstellung mit Rahmenprogramm des Senckenbergmuseums in Görlitz »Äpfel - in aller Munde!« vom 10. September bis 20. November 2016.

 

 

 


 

Termine Dresden

Dresden: VINELLO.tasting - Wein & Brot im VINELLO.Store
Beginn: 17.11.17, 20:00

Dresden: Weihnachtsfeier
Beginn: 05.12.17, 19:00

Termine Lausitz

Slow Food Lausitz kocht
Beginn: 21.11.17, 17:00

Weihnachten in der Obermühle
Beginn: 06.12.17, 18:00

Termine Leipzig-Halle

Wir schlachten ein Schwein
Beginn: 02.12.17, 05:30
Ende: 02.12.17, 13:00